Zwei Nordrheinmeisterinnen vom OSC Rheinhausen

Erstellt von Klaus Bleckmann |

Bei den diesjährigen Nordrheinmeisterschaften in Wesel errangen die OSC-Athletinnen Katja Schütze und Alyssa Tagbo drei Meistertitel.

Am Pfingstwochenende zeigte sich mit Sonnenschein und Regen höchstens das Wetter von zwei Seiten. Eindeutig dagegen waren die Leistungen der Teilnehmer des OSC Rheinhausen bei den in Wesel stattfindenden Nordrheinmeisterschaften: Alle Vier waren mit Hilfe des Trainers Klaus Laur auf den Punkt topfit und erzielten durchweg persönliche Bestleistungen und auch Vereinsbestleistungen. Allein Alyssa Tagbo (W14) trat in fünf Disziplinen an und wurde mit der Kugel (12,13 m) und im Weitsprung mit Vereinsbestleistungen (5, 47 m) Nordrheinmeisterin. Aber auch ihre restlichen drei Ergebnisse sind hervorragend: jeweils mit Vereinsbestleistung zweiter Platz im Speerwurf (33,92 m) und vierter Platz im 100-m-Sprint (12,94 s), ein guter sechster Platz im Hochsprung (1,50 m). Beeindruckende Leistungen lieferte auch Katja Schütze (W14) ab. Mit fünf Metern Vorsprung brüskierte sie im Diskuswurf ihre Konkurrenz und wurde mit Vereinsbestleistung (30,59 m) ganz souveräne Nordrheinmeisterin. Im Kugelstoßen erzielte sie mit persönlicher Bestleitung einen ausgezeichneten dritten Platz (10,88 m).

Erfreulich auch die Leistung von Thu Huong Nguyen  (U20), die sich als einzige in dieser Altersklasse aus den Reihen des OSC die Qualifikation für die Nordrheinmeisterschaften erkämpfte und im Speerwurf Neunte (29,13 m) wurde. Daniel Karjama (M14) wurde als einziger männlicher Teilnehmer des OSC mit persönlicher Bestleistung im Diskuswurf mit toller Leistung ebenfalls Neunter (27,30 m).

 

Zurück

Fragen?

Unsere Anrufbeantworter ist rund um die Uhr geschaltet +49 (0) 2065 4119908 oder   Kontakt