Kreishallenmeisterschaften: Kleines Team - aber erfolgreich!

Erstellt von Klaus Bleckmann |

Bei den diesjährigen Kreishallenmeisterschaften in Düsseldorf schnitt das reduzierte OSC-Leichtathletikteam mit vier Kreismeistertiteln, vier zweiten und zwei dritten Plätzen erfreulich erfolgreich ab.

Erfolgreichste OSC-Athletin bei den von ART Düsseldorf ausgerichteten Kreistitelkämpfen war einmal mehr Alyssa Tagbo (W14). So wurde sie in der eindrucksvollen Leichtathletikhalle im Arena-Sportpark Düsseldorf souverän sowohl im Kugelstoßen (11,41 m) als auch im Hochsprung (1,44) Kreismeisterin und belegte im Weitsprung (4,71 m) und im 60-m-Sprint (8,64 s) hervorragende zweite Plätze. Kreismeister wurde auch Mark Lenhard (M15), der im Kugelstoßen (6,84 m) erfolgreich war und erfreulicherweise auch im Weitsprung den dritten Platz (4,26 m) belegte. Die Riege der OSC-Kreismeister komplettiert Ehsanullah Turkmani (M14) mit seinem Sieg im 800-m-Lauf in tollen 2:39,97 min. Über ausgezeichnete zweite Plätze in ihren Altersklassen konnten sich ebenfalls im 800-m-Lauf (2:29,74 min) Filip Calin (M15) und im Kugelstoßen (9,38 m) Katja Schütze (W14) mit ihrem Trainer Klaus Laur freuen. Aber auch auf die Leistung von Stella Renoth durfte ihr Trainer stolz sein, die im Kugelstoßen mit dem dritten Platz (7.10 m) aufs Siegertreppchen kam und im Weitsprung Vierte wurde. Die 4x200m-Mädchenstaffel des OSC mit Gabriela Petrov, Katja Schütze, Stella Renoth und Alyssa Tagbo belegte einen sehr beachtlichen 4. Platz.

Diese Erfolge lassen die Freunde der OSC-Leichtathletik gespannt auf die Sommersaison schauen - vor allem, wenn wieder alle Athletinnen und Athleten an Bord sind!

 

Zurück

Fragen?

Unsere Anrufbeantworter ist rund um die Uhr geschaltet +49 (0) 2065 4119908 oder   Kontakt