Die Jüngsten des OSC beim Hallensportfest

Erstellt von Klaus Bleckmann |

Die jüngsten und sicher emsigsten OSC-Leichtathletinnen und Leichtathleten hatten großen Spaß beim 2. Hallensportfest von Blau-Gelb Neumühl.

Natürlich stand bei dem ambitionierten jungen Nachwuchs des OSC nicht die anvisierte Spitzenleistung im Vordergrund, sondern Freude am lockeren Wettkampf in familiärer Atmosphäre. Die vier bis elf Jahre alten Kinder konnten sich in den Disziplinen Standweitsprung, 40m-Lauf und der Verfolgungsstaffel mit Gleichaltrigen aus anderen Vereinen messen, die zum Teil ebenfalls mit phantasievoll und lustig geschminkten Gesichtern antraten. Der noch junge Verein Blau-Gelb Neumühl hatte sich, wie auch schon beim letzten Mal, viel Mühe gegeben, um mit Kaffee und Kuchen, Schminkaktionen und anderen Ideen der Hallenveranstaltung eine für Kinder angemessen Atmosphäre zu verleihen. Sehr positiv ist dabei zu vermerken, dass die Veranstaltung inklusiv angelegt war, d.h., dass im Besonderen Kinder mit Handicaps willkommen waren.

Das OSC-Trainingsteam, Heidi Czarnecki („Bambinis“ U8), Alyssa Laur (U10), Tom Bleckmann und Lea Knoche (U12/U14), zeigte sich denn auch mit der Veranstaltung rundum zufrieden, da Sport treiben und gemeinsam dabei Spaß haben, für Leib und Seele enorm wichtig sei. Wer Interesse hat, bei den jungen OSC-Leichtathletinnen und Leichtathleten„reinzuschnuppern“, informiert sich auf der Homepage: www.osc04-leichtathletik.de .

Zurück

Fragen?

Unsere Anrufbeantworter ist rund um die Uhr geschaltet +49 (0) 2065 4119908 oder   Kontakt